345 Tage buchkauffrei – Die Wahrheit ist Ansichtssache (Buch 45)

„Whispers and Lies“ von Joy Fielding habe ich vor Jahren schon mal gelesen und ich fand es damals ganz großartig, weil es einen echt tollen Plot-Twist hat. Ich habe an dieses Buch noch häufiger gedacht, und auch gerade in letzter … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Psychopathischer Buchhändler sucht Frau fürs Leben (Buch 44)

„You“ von Caroline Kepnes war eines der ersten Bücher, die ich in meinem Buchkauffreiprojekt gelesen habe. „Hidden Bodies“ ist der zweite Band um den verrückten Buchhändler Joe, und hoffentlich nicht der letzte. Nachdem er sich ja von seiner Exfreundin und … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Wer bist du noch, wenn du dich selbst nicht mehr kennst? (Buch 29)

„Boy 7“ von Mirjam Mous ist ja schon lange eigentlich kein Geheimtipp mehr, eher eins von den Büchern, bei denen du dir immer wieder selbst sagen musst, dass du es trotz des Hypes ganz bestimmt irgendwann lesen wirst. Ganz bestimmt. … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Mal wieder Gedächtnislücken gefällig? (Hörbuch 6)

Ich hab es letztens schon mal geschrieben, mache es jetzt aber noch einmal: Ich habe einen Hang zu Romanen, die von Frauen handeln, die ihr Gedächtnis verlieren. Irgendwie merkwürdig, aber es scheint so zu sein. Drei solche Romane in gut … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – DAS soll die Geschichte sein? Ernsthaft? (Hörbuch 4)

Jeder, der „Together Apart“ von Natalie K. Martin noch lesen möchte, sollte jetzt aufhören, diesen Text zu lesen, denn ich glaube, ich muss ein bisschen spoilern, wenn ich von diesem Hörbucherlebnis berichte. Anders kann ich meine Meinung hier nicht loswerden. … Weiterlesen

Stephen Grosz: The Examined Life – How We Lose and Find Ourselves

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: „Kennst du das?“, fragte mich eine Freundin, als sie gerade die deutsche Fassung („Die Frau, die nicht lieben wollte“) las. Ich kannte es nicht, und in der nächsten Klausuraufsicht kaufte ich mir das E-Book … Weiterlesen