345 Tage buchkauffrei – „Maybe a little book-obsessed…“ Bücherorte in Cardiff, Teil 1 (Tag 159)

„I need to spend my last British money“, schreibe ich meinem besten Freund, ein Satz, der Tradition bei uns hat, und der bedeutet, dass ich am Flughafen bin und Großbritannien in wenigen Minuten hinter mir lasse. „Let me guess…“, schreibt … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Von der Magie der Worte und des Vorlesens (Buch 31)

Oh mein Gott, ist dieses Buch schön! Ja, gut, vielleicht ist es keine besonders supertolle Idee, einen Text über ein Buch gleich mit einem solchen Lob zu beginnen. Vielleicht wäre es besser, ich hielte mich zurück, und ließe euch am … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Von besonderen Büchern und vom Lesen (Tag 53)

Gestern schrieb Marc auf Lesen macht glücklich einen Artikel über Leseblockaden, das eigene Leseverhalten und alles, was damit so zusammenhängt. Interessant, vor allem weil ich mir in den letzten Wochen auch einige Gedanken dazu gemacht hatte. Manchmal kommt eben das Leben dazwischen, … Weiterlesen