Michel de Montaigne – How We Weep and Laugh at the Same Thing

Jetzt habe ich schon drei Penguins vorgestellt und man sieht schon, wie unterschiedlich die Genres sind, die man bei Penguin für die Black Classics ausgewählt hat. Der vierte Band aus der Reihe war Michel de Montaignes „How We Weep and … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Das Buch, das alle Menschen berührt. Nur mich nicht. (Buch 26)

Ja, ich gebe es zu. Ich habe bis vor wenigen Tagen zu den Menschen gehört, die nicht „Der kleine Prinz“ gelesen haben. Noch nie. Weder zu Schulzeiten, als alle meine Freundinnen es lasen, sich „Man sieht nur mit dem Herzen … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Der Weihnachtsmann bringt Bücher (Tag 65)

Letztes Jahr zu Weihnachten bekam ausgerechnet ich in meiner Familie die wenigsten Bücher geschenkt. Ein beherztes „Du hast doch schon so viele!“ sorgt ja bei Familienmitgliedern und Freunden gegenseitig für Verständnis: „Was willst du Frau Seitengeraschel denn noch für Bücher … Weiterlesen

Carolin-Therese Wolf: Die Räuber – REMIXED

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Tjaja, das Hörbuch gab es im letzten Monat kostenlos bei „Audible“ und da dachte ich, man könnte ja nicht so viel falsch machen. 😉 Inhalt und meine Meinung: Ich habe „Die Räuber“ von Friedrich Schiller … Weiterlesen

Mary Woolstonecraft: Maria or The Wrongs of Woman

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Mary Woolstonecrafts Roman habe ich mir schon während des Studiums gekauft. Er zählte zu den Büchern, deren Titel ich mir in einem Seminar notierte und beschloss, das Buch später unbedingt lesen zu müssen. Unbedingt … Weiterlesen