345 Tage buchkauffrei – Eine neue Thrillerreihe anfangen? (Hörbuch 15)

Wenn man eine Weile keine Bücher kauft und entsprechend nicht andauernd in Buchhandlungen herumhängt, um den Kaufwunsch nicht unnötig nach oben zu drängen, dann gehen so manche Neuerscheinungen auch mal an einem vorbei. Ja, sie begegnen einem auf anderen Blogs … Weiterlesen

James Lloyd Carr: A Month in the Country

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Dieses Buch habe ich mir in London bei meinem Lieblings-Waterstones am Trafalgar Square gekauft. Ich wollte es eigentlich gar nicht, aber der nette Buchhändler hat es mir empfohlen, also konnte ich einfach nicht anders. … Weiterlesen

Sally Nicholls: Keiner kommt davon

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Das Buch habe ich mir letzte Woche aus der Bücherei ausgeliehen. Ich sage gleich dazu, dass ich es mir jetzt auch kaufen werde. Ich liebe es. Ich muss es haben. („My preciousssss…“) Zum Inhalt: … Weiterlesen

Mary Woolstonecraft: Maria or The Wrongs of Woman

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Mary Woolstonecrafts Roman habe ich mir schon während des Studiums gekauft. Er zählte zu den Büchern, deren Titel ich mir in einem Seminar notierte und beschloss, das Buch später unbedingt lesen zu müssen. Unbedingt … Weiterlesen

Mike Gayle: The Stag and Hen Weekend

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Dieses Buch habe ich mir in Amsterdam im „The English Bookstore“ im Dezember 2014 gekauft. Seitdem ich mir 2013 „His’n’Hers“ von ihm gekauft hatte, wollte ich schon länger mal wieder was von ihm lesen. … Weiterlesen

Emma Brockes: Sie ging nie zurück

Wie ich zu dem Buch gekommen bin: Dieses Buch ist mir im Juni zugeschickt worden. Ich habe es erst fälschlicherweise für einen Roman gehalten und dachte noch, dass ich auf eine neue Familiensaga gerade keine Lust habe, doch dann habe ich festgestellt, … Weiterlesen