345 Tage buchkauffrei – Von Lügen und Wahrheiten (Buch 47)

„The Lie Tree“ von Frances Hardinge habe ich mir Ostern 2016 in Cardiff bei Waterstones gekauft. Das Cover und der Klappentext hatten mich total angezogen, und vor etwa zehn Jahren habe ich von Frances Hardinge schon mal einen Roman gelesen, … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Du denkst, du kennst deine Familie? (Buch 46) 

„Leons Erbe“ von Michael Theißen ist Teil der Reihe „Hochspannung“ von Bastei Entertainment. Über diese kann man neue Autoren kennenlernen und mir ist dies hiermit gelungen. Die Geschichte erzählt von Katja Helmke, einer Frau, deren Welt in sich zusammenfällt. Erst … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Die Wahrheit ist Ansichtssache (Buch 45)

„Whispers and Lies“ von Joy Fielding habe ich vor Jahren schon mal gelesen und ich fand es damals ganz großartig, weil es einen echt tollen Plot-Twist hat. Ich habe an dieses Buch noch häufiger gedacht, und auch gerade in letzter … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Psychopathischer Buchhändler sucht Frau fürs Leben (Buch 44)

„You“ von Caroline Kepnes war eines der ersten Bücher, die ich in meinem Buchkauffreiprojekt gelesen habe. „Hidden Bodies“ ist der zweite Band um den verrückten Buchhändler Joe, und hoffentlich nicht der letzte. Nachdem er sich ja von seiner Exfreundin und … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Sorry, ich kapier den Titel nicht. (Buch 43)

Der Roman „Sommer in Sepia“ von Marie Velden stand schon ein paar Jahre ungelesen in meinem Bücherregal, bis ich jetzt fand, es sei der richtige Zeitpunkt, es mal zu lesen. Also Sommergetränk eingeschenkt und losgelesen. Thomas ist schon seit vielen … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Bock auf Vorurteile? (Buch 42) 

„Ghetto Bitch“ von Gernot Gricksch ist ein Buch, das mich überrascht hat, wenn ich ehrlich sein soll. Und dass ich das mal über ein Buch mit so einem Titel sagen würde, das hätte ich erst recht nicht erwartet… Nele ist … Weiterlesen

345 Tage buchkauffrei – Die Blogpause

Es war schon in den letzten vierzehn Tagen still, jetzt mache ich es kurz offiziell – ich pausiere beim Bloggen bis zum 01. Juni. 

Ich habe überraschend eine neue Wohnung gefunden und stehe jetzt recht überstürzt um, nebenbei ist – wie eben jeden Frühling – Abiturprüfungszeit. Ich habe einfach zu viel um die Ohren, um mich um dieses Projekt zu kümmern – aber am 01. Juni bin ich mit voller Kraft und hoffentlich schon ein paar neuen, spannenden Artikeln wieder da.

Passt auf euch auf und lest schöne Bücher! Bis bald!

Mareike 

345 Tage buchkauffrei – Was wurde eigentlich aus… dem Pfau? (Hörbuch 17)

Ein Buch zu lesen – oder zu hören, – das gerade überall beworben wird, ist immer ein Risiko, da kann man behaupten, was man will. Man fällt so leicht auf einen Hype herein, und ist am Ende enttäuscht. So erging … Weiterlesen